Zurck zur Startseite

Hospiz
Haus Brücke Friedel
Geldern-Walbeck

Dienstag, 4. Dezember 2012

Aktuelles

Das Team 
von Industriethermographie 
Cürvers
aus Walbeck



Euch allen 
ein herzliches Dankeschön, 
dass Ihr uns immer, 
seit vielen Jahren so großzügig unterstützt, 
vor allem jedoch, 
dass Ihr an uns denkt 
und Euch der Frieden 
unserer Gäste und der unsere 
am Herzen liegt.


Euch allen 
ein gesegnetes Weihnachtsfest 
und ein wunderschönes, 
glückliches Jahr 2013.

Karla Paternus und Team



Zum zweiten Jahr in der Weihnachtszeit: 
Plätzchenverkauf zur Unterstützung 
unseres Hospiz' 
Menschenwürdig Leben und Sterben Brücke Friedel




Allen Bäckern und Bäckereien ein ganz liebes 
und herzlichen Dankeschön.


Euch allen eine gesegnete Weihnachtszeit

und einen sanften Rutsch in ein glückliches Jahr 2013.


Karla Paternus und Team




  
Maria Schopmans

Maria war 7 Jahre lang zwei mal die Woche ehrenamtlich hier bei uns im Haus tätig, kümmerte sich liebevoll mit großer Fürsorge mit uns gemeinsam um die Gäste unseres Hauses.

Kurz nachdem ihr Mann Helmut Schopmans am 05. Oktober 2009 plötzlich verstarb, wurde Maria nach einer OP sehr krank. Sie blieb in unserem Haus bis sie im März 2012 friedlich einschlief. 

Wir alle waren von der Krankheit Marias sehr betroffen und sind froh,
 dass sie nun
zu ihrem Mann Helmut gehen konnte.

Wir sind Maria sehr dankbar für ihre unendliche Hilfe und Freundschaft.
Wir wissen, dass Maria in ihrem ganzen Leben viele Menschen auf ihren Weg begleitet und ihnen geholfen hat.

In unseren  en behält sie immer ihren Platz.

.Karla Paternus und Team



Freitag, 9. März 2012

Beitrag bei Antenne Niederrhein

Hier können Sie den Beitrag über das Hospiz Haus Brücke Friedel bei Antenne Niederrhein hören.

Dienstag, 31. Januar 2012

Für Bert

Für Bert´s Familie, für alle Freunde und treuen Wegbegleiter,

zum Tod von Bert van der Post, geboren am 17. September 1937 - gestorben am 30. November 2011

Wir alle sind nur Gast auf dieser Erde.


Durch das Loslassen
dürfen wir das Leben immer neu erfahren.
So bleiben wir von wunderbaren Mächten
umsorgt und geborgen.

Leben im Hier und Jetzt bedeutet,
sich des Augenblicks und
dessen Vergänglichkeit
bewusst zu machen.

Sterben ist kein getrennt werden,
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.

Ich sah, dass alle Dinge sich zum Besten aller Wesen fügen,
dass das Grundprinzip der Welt, aller Welten,
das ist, was wir Liebe nennen und
das das Glück eines jeden
langfristig absolut ist.
Richard Burke